Seminare zum Thema Affektregulation, Emotionen und Resilienztechniken kommen verstärkt für MitarbeiterInnen an Kundenschnittstellen zum Einsatz, wo professionelle Gespräche unter Druck ein wichtiges Qualitätskriterium sind.

Die Qualität der Gespräche hängt ganz entscheidend davon ab, ob die/der MitarbeiterIn seine/ihre Gefühle regulieren kann. Reagiert der Mitarbeiter verärgert, erkennt der Kunde das auf jeden Fall an der veränderten Tonlage, an der Körpersprache, Mimik und Gestik, selbst wenn der Mitarbeiter versucht, seinen Ärger zu unterdrücken. Das Vortäuschen von nicht empfundenen Gefühlen am Arbeitsplatz führt zu emotionalen Dissonanzen die ein Stresserleben auslösen und auf Dauer krank machen und bis zum Burnout führen können.

In diesem Seminar lernen die TeilnehmerInnen die Zusammenhänge zwischen Emotionen und ihrer Gesundheit verstehen. Zudem lernen Sie Techniken, wie sie positiv mit fremden und eigenen Emotionen umgehen, sich vor Stress schützen und ihre psychosoziale Gesundheit stärken können.

Bitte sprechen Sie mich an! Telefonisch unter 0043 (0)660 555 1 555 oder per Email unter gmachl@kube.co.at.